Projekt-Than.de

Unser kleines Familienblog... Oder - das ganz normale Chaos einer Familie

Reklame:

2

11. Sep 2010 gegen 22:27 Uhr

Irrsinn: Lebkuchen im September?

Heute stieg das Thermometer nach trüben und kalten Tagen noch einmal knapp über die 20°C-Marke. Grund genug sich noch einmal den vielleicht letzten sommerlichen Sonnenstrahlen zu stellen, und ein kühles Alster aus dem Discounter meines Vertrauens zu holen. Und als ich nichts ahnend durch die Regale kurve, halte ich doch direkt auf eine riesige Palette mit Lebkuchen „Herzen Sterne Brezel“, Spekulatius , Dominosteine und weihnachtlichem Keks-Gebäck zu. Hallo? Gerade hatte meine Klimaanlage im Auto wieder gut zu tun, die Sonnenbrille noch auf der Nase, und dann soll sich Weihnachtsstimmung einstellen?

Meine Lieblinge AB DEZEMBER! Herzen Sterne Brezel

Nein, liebe profitorienterte Süßwarenindustrie! WIR halten durch bis zum 1. Advent und werden dann sicher schwach werden. Auch dann habt ihr mit mir eine sichere Einnahmequelle für Lebkuchen – aber jetzt?

Thomas bei Google+

Dies ist einer von insgesamt 87 Artikeln, die Thomas hier verfasst hat.

Vorbildlich gespeichert in der Kategorie: Sammelstelle
Schlagwörter: , ,

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!


2 Kommentare zu "Irrsinn: Lebkuchen im September?"

Aber das ist doch leider immer so: Weihnachtsgebäck gibt es ab dem 1. September im Handel. Die Weihnachtsmänner dann Ende Oktober. Aber wer in der Woche direkt vor Weihnachten noch derartige Naschereien sucht, der wird nicht mehr fündig oder darf die letzten Krümel unter den mitleidigen Blicken der Verkäufer aus den Resteboxen fummeln. Denn die brauchen ja Platz für die Osterware, die in der 2. Januarwoche in die Regale kommt.


#2 Thomas schrieb am 13. September 2010 gegen 15:42 Uhr

😀 Genau Dirk, du triffst den Nagel auf den Kopf! 🙂



Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

*