Projekt-Than.de

Unser kleines Familienblog... Oder - das ganz normale Chaos einer Familie

Monatsarchiv für ‘ Mai 2011 ’

1

30. Mai 2011 gegen 18:31 Uhr

Es war einmal… „Ein versnobter Alltagsveteran“

Seit über 2,5 Jahren arbeite und wohne ich in der Woche in der 2.500 Seelen-Gemeinde Kremperheide (bei Itzehoe) in Schleswig-Holstein. Doch was mir heute passiert ist… übertrifft all meine Erwartungen an ein kleines, wohlhabendes und versnobtes Dorf, mit (einigen wenigen) Bewohnern, die die Zeit wohl verschlafen haben… Was mich so aufregt? Mein T-Shirt – und was einige Leute meinen darauf erkennen zu wollen. Aber der Reihe nach… Ohne böse Absicht habe ich heute mein Rammstein-Shirt ausgeführt. Auf dem Shirt ein […]


0

17. Mai 2011 gegen 13:15 Uhr

Änderung beim Kommentieren auf diesem Blog

Wir freuen uns immer über Kommentare, Anregungen und Meinungen auf diesem Blog. Doch leider hat der deutsche Datenschutz etwas gegen „freizügige“ Datenübermittlung beim WordPress Standard Anti-Spam Tool „Akismet“, das auf dieser Seite auch hervorragende Arbeit geleistet hat. Seit Kurzem ist der Einsatz in Deutschland jedoch nur mit einigen (erheblichen und für Euch nervigen) Änderungen zulässig, die ich nicht bereit bin umzusetzen. Etwas detailierter habe ich auf meinem „Themen-Blog“ darüber berichtet. Darum wird auch auf diesen Seiten Antispam-Bee gegen die Spamer […]


0

16. Mai 2011 gegen 22:20 Uhr

Packende Folge Criminal Intent

Als Fan von Law&Order und Criminal Intent kenne ich – so behaupte ich mal – 87% aller in Deutschland ausgestrahlten Folgen. Heute lief bei VOX eine der packendsten Folgen dieser Serie; „Kaltblütig„. Und auch wenn ich diese Folge zum dritten Mal sehe, bekomme ich doch immer noch Gänsehaut und bin zutiefst gefesselt.


0

16. Mai 2011 gegen 21:06 Uhr

Freitag der 13. – Ende in der Kinderklinik

Um es vorweg zu nehmen – Nein, wir sind nicht abergläubisch. So etwas passiert Jakob (und wohl jedem anderen Jungen in seinem Alter) ständig. Toben bis es weh tut… Tja, und das tat es dann wohl auch ordentlich am vergangenen Freitag – Freitag den 13. Mai. Was da im Kindergarten nun wirklich passiert ist kann wohl niemand mehr so genau sagen… Beim „Rasen“ mit dem Roller irgendwo an irgendwas hängen geblieben und dann auf den „Kopf gefallen“. (Nein, auf den […]


0

05. Mai 2011 gegen 22:31 Uhr

„Papa, ist das unser Song?“

Diese Frage stellt Jakob mir in letzter Zeit immer wieder, wenn wir mit dem Auto unterwegs sind. Denn wir haben ihn – „Unseren Song“! 🙂 Angefangen hat das vor gut vier Wochen, als Jakob und ich gemeinsam von Neubrandenburg nach Rostock gefahren sind. Bei Ostseewelle lief „frisch und neu“ unser neuer Song. Ich machte das Radio im Auto laut, schaute in den Rückspiegel und sah, wie Jakob bis zu beiden Ohren grinste. Ob es am wummernden Bass lag, oder ob […]


Reklame: