Projekt-Than.de

Unser kleines Familienblog... Oder - das ganz normale Chaos einer Familie

Reklame:

0

18. Okt 2011 gegen 19:47 Uhr

CUBE your life: CUBE LTD Race

Ja, ich bin der CUBE-Sucht verfallen. Ganz und gar!

…Und um so stolzer bin ich nun auch auf mein erstes CUBE-Bike. Dem CUBE LTD Race. Aber mal der Reihe nach…
Vor gut 2 Jahren habe ich das Fahrrad fahren wieder für mich entdeckt, da ich in der Woche hier in Kremperheide eine Möglichkeit suchte, mich für einige Zeit vom Rechner zu entfernen. Und da ich als „Jugendlicher“ irgendwie alles mit dem Rad erledigt habe, fand ich den Zeitpunkt für den „Wiedereinstieg“ passend. Und so radelte ich neben dem Weg zur Arbeit zwischen 50 und 120 Kilometer pro Woche – soweit es die Witterung zuließ.

Und dann kam das Familientreffen <Pfingsten 2011>. Das Ereignis, dass in meinem „Bikerleben“ für eine Wende sorgte. Ich kam in den Genuss, eine Nachmittagstour mit einem CUBE Bike zu absolvieren (Danke noch mal Matthias). Ich kannte CUBE-Räder, wusste um die Qualität und durfte es nun erstmal selbst „erfahren“. Und was soll ich sagen…? Seit diesem Tage wollte ich auch eines haben! 🙂

Es vergingen Wochen und Monate mit Online-Recherchen, Preisvergleichen und so weiter. Im August wurde es dann erstmals „ernst“. Im Bike-Market Rostock lies ich mich ausführlich beraten. Es war ein interessantes Gespräch, ein sehr informatives und es hat meine Kaufentscheidung noch einmal grundlegend geändert. Denn zu diesem Zeitpunkt hatte ich mich für das CUBE Acid entschieden… Nach dem Gespräch und einer Probefahrt war es dann das CUBE Reaction Team. Zwischen beiden Bikes liegen Welten in puncto Ausstattung und Beschaffenheit der Räder – und leider auch im Preis. 🙁

Nichtsdestotrotz hielt ich weiter am Reaction fest… Und dann, im September stellte CUBE die neue Modelle vor. Gespannt und voller Vorfreude weilte ich Stunden auf der CUBE-Homepage und habe die neuen Modelle beäugt. Und da war es dann… Das CUBE LTD Race, grey-metal-blue. Top Ausstattung und ansprechendes Design machten Neugierig. Doch waren zu diesem Zeitpunkt nirgends Preise zu finden. Bis… Ja bis ich das Modell dann auch endlich bei Fahrrad.de entdeckte.

Mein CUBE LTD Race, grey-metal-blue

Nun war es endgültig um mich geschehen. Voller Optimismus und guter Dinge machte ich mich eines Nachmittags sogar auf den Weg nach Hamburg in der Hoffnung, das Objekt meiner Begierde zu bekommen. Schnell die Händleradresse heraus gesucht und los… Doch was folgte war eine riesen Enttäuschung. Nichts mit meinen Traumrädern – Bestellung vielleicht möglich – aber dafür dann noch mal nach Hamburg? Hmmm….

Zurück am Rechner dann noch einmal bei Fahrrad.de surfen… Und… Ja, ich habe es dort bestellt. Es hat lange gedauert bis ich „zur Kasse“ gegangen bin… Also Montag Abend gekauft und dann hieß es warten warten warten. Am Mittwoch Abend kam die Versandmail – am Donnerstag war es da!!! MEIN CUBE !!!!

Die Montage war einfach, jedoch ist es für einen Laien wie mich ohne entsprechendes Werkzeug nahezu unmöglich, die hydraulische Bremsanlage am Vorderrad passend einzustellen. Hier geht es um zehntel Millimeter. Also führte die erste Testfahrt zu zwei örtlichen Fahrradhändlern, die die erforderlichen Einstellungen vornehmen können.
Und wieder eine Enttäuschung – nicht kurzfristig möglich, und bei dieser Marke… Haben die „Angst“ gehabt an dem Bike zu schrauben? Also Fahrrad einladen und am Samstag noch einmal in den Bike-Market Rostock. Fahrrad abgegeben – Nachmittags perfekt eingestellt wieder abgeholt. Genial.

Die erste richtige Testfahrt folgte dann gestern. Nach 3 Monaten Pause und 27 gefahrenen Kilometern war klar:  Dieses Bike wird mir viel Freude bereiten und ist definitiv jeden Cent wert. Das Schaltwerk arbeitet absolut zuverlässig und schnell, die FOX-Federgabel schluckt die Bodenwellen in einer mir vorher nicht bekannten Art und Weise. RACE ist nicht nur eine Name am Rad sondern spiegelt die Passion des Bikes wieder.

Würde ich es wieder kaufen oder empfehlen: JA! Jeder Zeit und immer wieder.

Und wer jetzt ungläubig lächelt oder verständnislos den Kopf schüttelt, dem sei gesagt: „Fahr es! Und du wirst verstehen, was ich meine und wovon ich hier schwärme.“

Thomas bei Google+

Dies ist einer von insgesamt 87 Artikeln, die Thomas hier verfasst hat.

Vorbildlich gespeichert in der Kategorie: SammelstelleThomas & Andrea
Schlagwörter: , ,

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!



Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

*