Projekt-Than.de

Unser kleines Familienblog... Oder - das ganz normale Chaos einer Familie

Reklame:
WATCHEVER - Tausende Filme und Serien in einer Flatrate. Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

2

16. Mai 2013 gegen 19:45 Uhr

Maxdome, Watchever oder Lovefilm – Wer die Wahl hat…

…hat die Qual, oder? Es vergeht ja kein Werbeblock mehr im Free-TV, indem nicht mindest einer der Anbieter um die Gunst der Couch-Potatos kämpft. Und jaaa, auch wir sind der VoD-Versuchung verfallen. VoD = Video on Demand, also Video auf Anforderung oder Abruf laut Wikipedia.

Begonnen hat alles Anfang diesen Jahres, da ich mit meinem Kindle Fire HD ja quasi schon die Lovefilm App inklusive hatte. Und die 30 Tage Probezeit habe ich dann auch gleich mal in Anspruch genommen.
Wenig später wurden wir dann durch die Telekom mit einer VDSL-Leitung versorgt. Zusammen mit dem Samsung Smart TV waren nun auch alle Voraussetzungen geschaffen, Videos wirklich auf Knopfdruck aus dem Web zu starten.

Zuerst hatten wir uns die Maxdome App installiert und waren schon am ersten Abend nahezu überfordert mit der riesigen Auswahl an Filmen. Lovefilm bietet leider nur eine sehr begrenzte Auswahl an VoD-Titeln. Von daher war dies ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Maxdome hat eine riesige Auswahl, ist aber auch der teuerste Anbieter, den wir bisher getestet haben. Bis zu 6,00 Euro zahlt man für einen aktuellen HD-Film. Da lohnt sich der Weg in die nächste Videothek!

Kurz darauf „entdeckten“ wir Watchever. Hierfür gibt es auch für den Samsung TV eine App, mit der man direkt Filme starten kann. Auch hier haben wir uns für den 30 Tage Test entschieden. Watchever hat deutlich mehr Filme und Serien im Angebot als Lovefilm. Das war auch der Grund, warum ich mein Lovefilm Account gekündigt habe, und nun bei Watchever bin.

Hier mal die 3 Anbieter im Vergleich – nach unseren / meinen Kriterien:

 

Maxdomemaxdome_logo

Mit Abstand die größte Auswahl an Filmen und auch viele aktuelle Titel, die fast zeitgleich mit den DVD`s verfügbar sind. Das sagt Maxdome selbst:

Die Online-Videothek maxdome ist 24 Stunden verfügbar. Mit wenigen Klicks können Sie Filme und Serien online anschauen und downloaden. Der größte Anbieter für Video on Demand (kurz: VOD) bietet in Deutschland eine Vielzahl an Videos sogar gratis an. Free VOD – das heißt für Sie, dass Sie kostenlos ganze Filme und Serien ansehen können, wann immer Sie wollen. Zusätzlich können Sie in der Internet Videothek unzählige Videos kaufen und runterladen. Online Fernsehen ist absolut einfach zugänglich und für jedermann zu bedienen. Moderne Multimediageräte holen das Internet TV direkt ins Wohnzimmer. VOD Video lässt sich mit einer herkömmlichen Fernbedienung leicht kontrollieren. Der Nutzer wählt bei maxdome Video on Demand frei aus, wann er was sehen möchte. Das ist die Zukunft des Fernsehens.

 Positiv:

  • Gigantische Auswahl auch aktueller Blockbuster
  • Samsung Smart TV App – daher kein Zusatzgerät notwendig

Negativ:

  • Viele Filme sind offline und können nicht abgerufen werden
  • Hoher Preis! Die große Auswahl kostet auch entsprechend. Je nach Qualität (HD oder SD) sind selbst für ältere Filme noch mindestens 2,99 Euro für 48 Stunden zu berappen

Watcheverwatchever-logo

Der relativ junge Anbieter an VoD-Diensten hat uns bis jetzt am meisten überzeugt. Die Auswahl ist zwar längst nicht so üppig wie bei Maxdome, aber für unseren Bedarf ausreichend. Das sagt Watchever über sich:

 

WATCHEVER ist eine Familien-Flatrate für Serien und Filme, auch in HD. Zu einem Komplettpreis von 8,99 Euro im Monat können Kunden so viele Serien und Filme sehen, wie und wo sie wollen.
Über das Internet wird WATCHEVER auf Smart TVs, Notebooks, Tablets, Smartphones und Spielekonsolen laufen.
Vom Blockbuster über komplette Staffeln prämierter Serien bis hin zu Arthausfilmen sind zahlreiche Titel für Kinder und Erwachsene jederzeit verfügbar. Die Titel der umfangreichen Filmbibliothek mit deutschen, europäischen und US-amerikanischen Produktionen stehen in deutscher Sprache und der Originalversion zur Verfügung. Mit dem intelligenten WATCHEVER Profil können die Inhalte bewertet, Lieblingsfilme gemerkt und Empfehlungen gegeben werden. Diese Funktionen lassen sich auch mit Facebook verknüpfen, um sie mit Freunden zu teilen.
Es besteht die Möglichkeit, FSK-Inhalte je nach Bedarf durch eine Kindersicherung zu schützen.
Der Service kann kostenlos getestet werden und ist monatlich kündbar.

WATCHEVER wird von der WATCHEVER GmbH betrieben, einem Unternehmen von Vivendi www.vivendi.com.

Die FSK 18 Freischaltung lief sehr unkompliziert und schnell. An einem Dienstag Nachmittag bin ich zur Post um das Post-Ident Verfahren durchzuführen. Am Mittwoch Abend war mein Account für FSK 18 Inhalte bereits frei geschaltet. Sehr gut!

Positiv:

  • Samsung Smart TV App – daher kein Zusatzgerät notwendig
  • Fairer Preis! Für 8,99 Euro / im Monat können alle Filme und Serien rund um die Uhr angeschaut werden
  • Kindersicherung um Titel ab einer gewissen Altersfreigabe zu sperren – das ist äußerst praktisch wenn man Kinder hat
  • schnelle unkomplizierte Freischaltung von FSK 18 Inhalten
  • Offline-Modus für Smartphones und Tablets

Negativ:

  • aktuelle Filme / Blockbuster sucht man meist vergebens
  • in einigen Serien fehlen ganze Staffeln – Bspw. bei Monk. Hier fängt es erst ab Staffel 3 an. 🙁

 LovefilmLogo_CoBranding_white_CMYK_110412

Mit Amazon’s Portal Lovefilm fing eigentlich alles an. Die Stärke liegt eigentlich im Verleih von DVD’s und Blue Rays Blu Rays (vielen Dank an einen aufmerksamen Leser), die einem bequem per Post zur Ansicht nach Hause geschickt werden. Danach sendet man diese einfach zurück. Dieses Prinzip reizt mich aber nicht, da ich Tage im Voraus entscheiden muss, was ich am Wochenende sehen möchte. Und zurück schicken muss ich es dann auch wieder… Das VoD-Angebot ist im Vergleich zu den beiden anderen Anbietern eher bescheiden. Es gibt deutlich weniger Filme als bei Watchever beispielsweise. Das sagt Lovefilm über sich selbst:

 

Einfach und bequem Kino-Atmosphäre zu Hause: Über 50.000 Titel auf DVD/Blu-ray und tausende von Titeln per Video-on-Demand
LOVEFiLM Mitglieder haben die Möglichkeit aus unserem umfangreichem Angebot Ihre Wunschfilme bequem im Internet oder mit der App für das iPhone, iPad oder Android-Handys auszuwählen. Diese werden dann portofrei inklusive eines bereits frankierten Rückumschlags direkt nach Hause geliefert. Die DVDs und Blu-rays können so lange, wie gewünscht, behalten werden, ohne dass Mehrkosten anfallen.
Viele Filme und TV-Serien sind auch als Video-on-Demand erhältlich und können direkt auf dem PC, der PlayStation®3, dem Kindle Fire und Kindle Fire HD, internetfähigen BRAVIA LCD-Fernsehern, Blu-ray Playern sowie auf Blu-ray Heimkino-Systemen von Sony und dem iPad abgespielt werden. Das Video-on-Demand-Angebot ist bereits in den meisten Ausleihpaketen enthalten, d.h. digitale Titel können ohne zusätzliche Kosten gestreamt werden.

Wie gesagt, Top – wenn man DVD’s wirklich ausleihen möchte.

Positiv:

  • Günstigster Anbieter mit einer Flatrate von 6,99 Euro / Monat
  • Als Amazon Kunde kann man sich direkt mit dem Amazon Account anmelden
  • sehr Daten stabiler Stream

Negativ:

  • eher überschaubares Angebot an Filmen und Serien im Vergleich zu den anderen beiden Portalen
  • keine Smasung Smart TV App – daher für uns nur mit Zusatzgerät nutzbar (Kindle Fire HD oder XBOX 360) Nachtrag August 2013: Seit einigen Tagen gibt es nun auch eine Samsung Smart TV App von Lovefilm, so dass Zusatzgeräte überflüssig geworden sind.

Fazit

Wir haben uns für Watchever entschieden. Hier haben die Kinder was zu gucken, und wir natürlich auch. Ich habe gerade die SAW – Reihe (Teil 1 bis 6) gesehen (endlich mal). Und wenn wir wirklich mal Lust auf einen aktuellen Blockbuster oder Film haben, den es bei Watchever nicht gibt, dann schalten wir auch mal zu Maxdome. Aber auch nur dann. 🙂

Thomas bei Google+

Dies ist einer von insgesamt 87 Artikeln, die Thomas hier verfasst hat.

Vorbildlich gespeichert in der Kategorie: Than testetTV & Movie
Schlagwörter: , , , ,

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!


2 Kommentare zu "Maxdome, Watchever oder Lovefilm – Wer die Wahl hat…"

[…] Anbieter kommen eigentlich nicht infrage, da sie nicht direkt über die Playstation laufen. Maxdome, Watchever oder Lovefilm – Wer die Wahl hat… […]


#2 Stefan Beckmann schrieb am 5. Januar 2014 gegen 13:30 Uhr

Für mich wichtig: Die Video- und Audio-Qualität.

Deshalb hole ich mir technisch „gute“ Filme und Serien nur in entsprechender Qualität, die per Streamingdienst z.Z. nicht geboten wird => dort gibt es also keine Alternative zur *Blu ray* (bzw. Kino => High Frame Rate HFR).

Erst wenn Surroundsound und HD-Video in geringer Kompression nicht so wichtig sind, kommt Maxdome (oder Lovefilm-Streaming, Watchever) ins Spiel; z.B. meist bei Komödien (Filme und Serien).



Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

*