Projekt-Than.de

Unser kleines Familienblog... Oder - das ganz normale Chaos einer Familie

0

05. Apr 2013 gegen 13:00 Uhr

Rostocker Hanse Sail T-Shirt Design – Brauche Unterstützung!

Liebe Leser,
die Hanseatische Brauerei Rostock sucht das offizielle Hanse Sail T-Shirt 2013. Aus diesem Grund kann man dort ein Shirt gestalten und bei genügend Stimmen vielleicht das offizielle Shirt kreieren. Auch ich habe meiner Kreativität freien Lauf gelassen und mal eines erstellt. Wenn es euch auch gefällt, dann klickt bitte diesen Link und votet für mein Shirt!!

Dankeschön und Cheers. 🙂


0

03. Apr 2013 gegen 20:26 Uhr

Ei Ei Eiskalte Ostern

Woran merkt man am ehesten, dass man lange den eigenen Blog vernachlässigt hat? Richtig, an den Themen, über die man schreibt. Irgendwo hier unten auf der Seite steht noch der Oster-Beitrag aus dem letzten Jahr… Oha. Also Zeit mal wieder in die Tasten zu hauen… Ist ja nicht so, dass wir nicht wollen.. 🙂

In diesem Jahr waren wir, bedingt durch das Wetter, ja noch eher auf Winter eingestellt als auf Frühling und Ostern – da half auch die Umstellung auf die Sommerzeit nicht.
Schneefälle am Samstag und Minusgrade am ganzen Wochenende… 🙁  Umso schöner war es den Sonntag mit Sonnenschein genießen zu können. Schließlich war auch die „ganze Familie“ angereist um das erste Osterfest im neuen Heim mit uns zu feiern. Und darum haben wir kurzerhand entschlossen, die „Eiersuche“ wieder nach Warnemünde zu verlegen. [weiter..]


0

18. Mrz 2013 gegen 19:43 Uhr

Kurz aus dem Nähkästchen geplaudert…

Oh, auch hier haben wir uns lang nicht gemeldet…Keine Sorge, uns geht es gut. Der Alltag ist im Moment nur ziemlich stressig – wie so viele Dinge in der heutigen Zeit. Um so mehr ein Grund, auch einfach mal inne zu halten, und über die kleinen Versprecher der Kinder zu schmunzeln. Meinen heutigen Schmunzler möchte ich Euch nicht vorenthalten. Wie alle Kinder, sprechen auch unsere Kinder nicht alle Wörter auf Anhieb perfekt aus. [weiter..]


0

21. Nov 2012 gegen 19:36 Uhr

Endspurt

Mit diesem Post läuten wir nun langsam aber sicher in den Endspurt unseres „Projekts“ ein – dem Hausbau.
In wenigen Tagen werden wir, wenn nichts ungeahntes mehr dazwischen kommt, unser neues Domizil beziehen. Nach fünf Monaten Bauzeit, viel Schweiß, Schmerz und (über)strapazierten Nerven  haben wir es geschafft. Unser Massa-Ausbauhaus ist nun bald fertig. 🙂 Hurra!

Nun widmen wir uns den Aufgaben, die unser neues Zuhause schön und einzigartig machen werden. Tapeten, Farben, Böden und Fliesen. Vieles davon haben wir schon geschafft, der Rest folgt in den kommenden Tagen. Aber – und das ist das Schöne – es wird mit jeder Aufgabe etwas weniger auf unserer „To Do“-Liste. Schritt für Schritt geht es ans Kartons packen. 😉 [weiter..]


0

13. Nov 2012 gegen 17:55 Uhr

Battle: Thomas vs. „Ring of Fire“

Einen „Battle“ der besonderen Art gab es am vergangenen Wochenende zwischen mir und dem „Ring of Fire“ von den Smileys Pizza Profis. Ich bin ja ein Fan von Smileys und habe vor einiger Zeit den Hype bei Facebook um die Wiederkehr des Rings verfolgt. Und da sich am Wochenende die Gelegenheit ergab mal wieder eine leckere Pizza zu bestellen, habe ich mich der besonderen Herausforderung gestellt und mutig diesen unscheinbaren Pizzaring bestellt.  [weiter..]


Reklame:

0

10. Sep 2012 gegen 19:39 Uhr

Waschmaschinen TV

Hier mal ein Beitrag, der sich mal nicht um unsere „Dauerbaustelle“ dreht… 🙂 Es ist doch schön, wenn Kinder nicht immer vorm TV hocken müssen – und dabei auch noch richtig Spaß haben können… Das „iieehh“ gilt übrigens dem Wasserstrahl, der beim Waschgang auf die Wäsche schießt… Also keine Angst – es befindet sich nur in der Maschine, was da auch rein gehört.. 🙂

P.S. Natürlich auch in HD-Qualität verfügbar.. 😉


7

16. Aug 2012 gegen 19:20 Uhr

Ja, wir bauen noch…

Jetzt musste ich doch tatsächlich mit Entsetzen feststellen, dass wir ja schon sooo lange nix mehr geschrieben haben.. 🙁 Also hier ein kleines „Hausbau-Update“, da wir ja auch schon mehrfach nach neuen Bildern und Fortschritten gefragt wurden. 😉
Unser Projekt „Eigenheim“ bestimmt nach wie vor unser Leben – an den Wochenenden mit dem Ausbau und in der Woche mit den organisatorischen und planerischen Tätigkeiten. Es wird also nicht langweilig… Im Gegenteil, es wird immer anstrengender und „aufregender“… 😐

In den letzten 8 Wochen – seitdem unser Haus gestellt wurde – ist aber auch schon einiges zu sehen, geschafft oder gerade in der Fertigstellung.  Hier mal ein paar Fakten, Zahlen und natürlich Bilder… 🙂 [weiter..]


2

16. Jun 2012 gegen 13:44 Uhr

Eben noch Betonfläche – nun unser neues Heim

Gestern war es nun endlich so weit. Der Tag auf den wir so gespannt und soooo lange gewartet haben – der uns viele Kopf- und Bauchschmerzen bereitet hat – der Stelltag unseres Hauses – Freitag, 15.06.2012. Ein langer und anstrengender Tag mit vielen vielen Eindrücken und Erlebnissen, die wir sicher erst in den kommenden Tagen so richtig verarbeiten werden.
Aber von vorn… Um kurz vor halb sechs hieß es „aufstehen und fertig machen“ – Jakob und ich wollten natürlich keine Minute verpassen und waren pünktlich um 6:00 Uhr auf der Baustelle, doch es war noch ruhig – sehr ruhig…. Kein Mensch außer uns war vor Ort. 🙁 Also nutzte Jakob die Wartezeit für das, was er am besten kann – toben, toben und toben.  [weiter..]


1

05. Jun 2012 gegen 13:25 Uhr

Tick Tack – nächste Woche steht da ein Haus…

Der Countdown auf unserer Startseite nähert sich mit großen Schritten Richtung „Null“… Noch gut 9 Tage und unser Haus steht. Am Freitag nächste Woche wird es aufgestellt – am Montag darauf kommt noch einmal die Handwerker-Truppe und deckt das Dach. Fertig. Dann beginnt für uns der wohl anstrengendste Teil des Projekts – Innenausbau. Ob wir wissen, was uns da bevor steht…? Nein, wahrscheinlich nicht. Denn… Es ist jetzt für uns mehr zu tun, als ursprünglich gedacht – aber dazu später mehr.

In den vergangenen Wochen hat sich einiges getan auf unserem „Baugrund“. Die Bagger haben ihr Werk vollendet und das Grundstück für die Bauphase vorbereitet, die Bodenplatte wurde gegossen und wartet jetzt auf die „Zusammenkunft“ mit dem Haus. Die folgenden Bilder entstanden jeweils Freitags, als ich aus Kremperheide nach Hause kam. So veränderte sich das Grundstück von einer Woche zur anderen… Immer ein bisschen mehr. [weiter..]


0

28. Apr 2012 gegen 12:37 Uhr

Gefühlsdusel – Hausbau ist Wahnsinn!

Ich höre noch die Leute, die uns vor einiger Zeit gesagt haben, dass „Hausbau“ Stress pur ist. Klar, niemand hat behauptet, dass es einfach werden wird, aber zur Zeit möchte man am liebsten in den Süden fliegen und erst wieder kommen, wenn das Haus komplett fertig ist. Quasi zum Umzugs-/Einzugstermin….

Nächste Woche geht es endlich weiter – der Tiefbauer kommt und bereitet alles für die Bodenplatte vor, die auch schon in zwei Wochen gegossen wird. Dann noch vier Wochen warten, und das Haus kommt. Tja. So ist der Plan. Klingt doch easy, oder?
Doch der Euphorie folgt der Frust. Denn nun haben wir uns schon mal mit den nächsten Fragen beschäftigt – Innenausbau. Und da sind sie nun: Die wirklich wichtigen Fragen, auf die wir derzeit noch keine Antworten haben… Welche Tapeten, Farben, Fliesen, Laminat und und und… So viele Punkte auf der Liste, die man nicht nur anhand der Grundrisse beantworten kann. Warten wir also auf den „Rohbau“ um sich über Dimensionen und Maße einig zu werden. Lichteinfall und so weiter und so weiter…

Ich merke förmlich, wie sich mein Haupthaar ausdünnt und den Farbton in ein helles Grau ändert, wenn man immer einen Kompromiss aus Optik und Funktionalität finden muss, ohne dabei das viel zu kleine Budget aus den Augen zu verlieren… Es bleibt spannend, aufregend und irgendwie… 🙂


Reklame: