Projekt-Than.de

Unser kleines Familienblog... Oder - das ganz normale Chaos einer Familie

0

08. Apr 2012 gegen 13:41 Uhr

Ei Ei Ei . Ostern

Das „Heileight“ (auf dieses Wortspiel habe ich mich schon den ganzen Tag gefreut! ­čÖé ) f├╝r die Kinder neben Weihnachten ist nat├╝rlich Ostern. Bunte Eier essen, Schoko-Eier suchen und nat├╝rlich naschen, naschen und naschen. ­čÖé In den vergangenen 2 Jahren waren wir im Warnem├╝nder Wald Eier suchen. Dieses mal haben wir uns aber wegen des Wetters (trotz strahlendem Sonnenschein haben wir nur 5┬░C auf dem Thermometer, und an der See ┬áist es auch noch frischer) dazu entschieden, hier in der N├Ąhe zu bleiben. F├╝r die Zwillinge war es auch eine Such-Premiere heute, das erste Mal die „versteckten“ Naschwerke zu finden.┬á [weiter..]


2

07. Apr 2012 gegen 12:05 Uhr

Than’s Oster-Zoo-Besuch

Kalt und nass – das sind die Wettervorhersagen f├╝r das diesj├Ąhrige Osterfest – also alles andere als berauschend. Der gestrige Karfreitag lockte aber noch einmal mit Sonne und relativ ertr├Ąglichen Temperaturen zum Spazieren und drau├čen verweilen ein. Spontan haben wir uns mit Freunden f├╝r einen Zoobesuch verabredet, und noch die vielleicht letzten Pigmente an diesem Wochenende eingefangen.

Nach ├╝ber vier Stunden haben wir zwar nicht alle Tiere gesehen (wir kennen ja eigentlich auch schon alle beim Namen… ­čÖé ), aber es war f├╝r die Kinder eine super Gelegenheit sich drau├čen auszutoben. Und hier noch ein paar Impressionen unseres ersten Zoo-Ausflugs 2012. 8) [weiter..]


1

28. Mrz 2012 gegen 20:55 Uhr

Wir sind jetzt gro├č…

Ja, es war klar und irgendwann musste auch ich es akzeptieren – unsere Zwillis sind gro├č! Lange Zeit haben wir ├╝berlegt, ob wir es schon wagen sollen und nun habe ich es getan! Unsere Zwerge schlafen von nun an nicht mehr in Gitterbetten. Obwohl ich zugeben muss, dass Gitterbetten durchaus praktisch sind, vor allem wenn es darum geht, dass die Kleinen (ups, ich meinte nat├╝rlich die Gro├čen) endlich zur Ruhe kommen sollen. So ganz uneigenn├╝tzig ist dies ja nicht… ­čśë [weiter..]


0

25. Mrz 2012 gegen 12:38 Uhr

AutoTrend 2012 – Than-M├Ąnner in ihrem Element

An diesem Wochenende war es endlich wieder soweit. Die diesj├Ąhrige AutoTrend ├Âffnete die Tore. F├╝r uns war es das 3. Mal, das wir hierf├╝r einen Abstecher in die Rostocker Messehalle unternahmen. Und wie schon im vergangenen Jahr, eine reine „M├Ąnnerrunde“ mit Jakob, Robert und mir. 3 M├Ąnner in ihrem Element – AUTOS! ­čÖé

Mein pers├Ânlicher Lieblingsstand auch in diesem Jahr: ABT – die Audi und VW Tuningschmiede. Die perfekt auf das Fahrzeug abgestimmten Tuning-Pakete lassen nicht nur Liebhaberherzen schneller schlagen, sondern auch die Herzen der Leute, die so einen Wagen im R├╝ckspiegel erblicken werden. Hach ja, Irgendwann… *tr├Ąum* [weiter..]


0

20. Mrz 2012 gegen 15:14 Uhr

DFH Deutsche Fertighaus Holding AG – Undercover Boss

Undercover Boss bei Massa-Haus

Das wir ein Haus bauen, haben wir hier ja schon in einigen Posts beschrieben. Und das wir mit Massa-Haus bauen, haben wir auch erw├Ąhnt… Gestern lief eine weitere Folge der RTL Sendung „Undercover Boss“, bei der Konzenbosse verdeckt im eigenen Unternehmen die Arbeiten ihrer Angestellten erledigen. In der gestrigen Folge war es der Vorstandvorsitzende der DFH – Deutsche Fertighaus Holding AG, zu der auch Massa-Haus geh├Ârt. Also der Boss des Unternehmens, von dem auch wir bald ein eigenes Heim erhalten.┬á [weiter..]


Reklame:

0

18. Mrz 2012 gegen 22:07 Uhr

Justitia ist blind

Es gibt sie – die Geschichten aus dem Vorabendprogramm zweitklassiger TV-Sender, ├╝ber die man gerne schmunzelt und sie als unm├Âglich und frei erfunden abstempelt – bis… ja bis sie einem selbst┬áwiderfahren. So wie mir, und meiner scheinbar unendlichen Geschichte ├╝ber einen „Irrtum“ h├Âchster G├╝te, der mich fast ein Jahr lang viele Nerven kostete – doch am Ende siegte die Gerechtigkeit..! Aber von vorn… [weiter..]


0

10. Mrz 2012 gegen 19:55 Uhr

Dinner for two…

Zwillinge zu haben ist wirklich etwas Besonderes. Und es gibt hin und wieder so sch├Âne Momente. Eigentlich waren wir mit dem Abendessen schon fertig und Philipp war schon im Zwilli-Zimmer, um sich bettfein zu machen. Hugo meinte aber noch „Nachschlag“ haben zu wollen und blieb deshalb noch ein Weilchen in der K├╝che. Und da unsere Zwillis im Moment ganz viele Hummeln im PoPo haben, war es eigentlich klar, dass Philipp uns in der K├╝che noch mal besuchen kommt. Und dann war er da – der besondere Moment. Hugo fragte Philipp, ob er auch noch essen m├Âchte und fing an, seinen Bruder zu f├╝ttern. Einfach nur s├╝├č! Ich bin ehrlich, ich hatte „Pipi“ in den Augen. Aber, wir wollen Euch den Moment nicht vorenthalten – seht selbst…


0

28. Jan 2012 gegen 22:42 Uhr

Grundst├╝cksbegehung

Es war ein unbedeutender Schritt f├╝r die Menschheit, aber ein riesen Schritt f├╝r uns Than┬┤s… Heute haben wir das erste Mal unser zuk├╝nftiges Baugrundst├╝ck betreten! ­čÖé Nach den letzten Tagen Dauerfrost war der sonst so matschige Lehmboden steinhart und gut begehbar. Und was soll man sagen: Ein gutes Gef├╝hl!

├ťbrigens, die ├╝berfluteten und gefrorenen Wiesen geben eine tolle Eisbahn ab, die sogar von einigen zum Schlittschuhlaufen benutzt wird. ­čÖé Nat├╝rlich haben Jakob und Andrea auch mutig die Herausforderung angenommen, sich auf┬┤s Glatteis f├╝hren zu lassen. [weiter..]


2

28. Jan 2012 gegen 12:11 Uhr

Erst die Planung, dann der Spaten

Unser Projekt f├╝r 2012 ist ja der Bau unseres Hauses. Und in den vergangenen Tagen haben wir weitere Schritte unternommen, unserem Ziel n├Ąher zu kommen. Vergangenen Freitag stand das Gespr├Ąch mit dem Planungsb├╝ro und dem Architekten an. Geschlagene 6 Stunden haben wir geplant, geschoben und gerechnet. Herausgekommen ist ein – wie wir finden – sehr befriedigendes Ergbnis, das die Vorfreude auf den Baubeginn erheblich gesteigert hat. [weiter..]


16

17. Jan 2012 gegen 18:50 Uhr

Netter Versuch: Fake E-Mail bittet um Kreditkarte f├╝r mein PayPal Konto

Es ist doch wirklich interessant, wie viel M├╝he sich die Menschen geben, um an vertrauliche Informationen Dritter zu gelangen. So erhielt ich gestern Abend eine E-Mail von PayPal – nat├╝rlich keine echte… Trotzdem fand ich die Art und Weise sehr interessant und war tats├Ąchlich geneigt, den echten PayPal-Support zu kontaktieren. Und die Antwort kam auch prompt und best├Ątigte meinen Verdacht. Und so sah┬┤s aus:

Betreff:┬áThomas xxxxxx – Bitte registrieren Sie Ihre Kreditkarte

Interessant hier: Woher kennen die meinen Namen und die dazu geh├Ârige – bei PayPal registrierte – E-Mail-Adresse??

[weiter..]


Reklame: