Projekt-Than.de

Unser kleines Familienblog... Oder - das ganz normale Chaos einer Familie

1

22. Aug 2010 gegen 21:33 Uhr

Mein Bastelzimmer…

Bastelzimmer – hört sich gut an. Wäre nur zu schön, wenn ich mein eigenes wirkliches Bastelreich zur Verfügung hätte. Naja, aber da Thomas und ich unser eigentliches Reich (Computer- und Bastelzimmer) für die Kinder geopfert haben, was wir natürlich gern getan haben, hat mein Schatz mir also ein virtuelles Zimmerchen zur Verfügung gestellt. Ab und an werde ich hier einfach mal meine kleinen Bastelwerke präsentieren. Vielleicht gefallen sie Euch ja?

Seit gut 1  1/2 Jahren bin ich nun der Stempelkunst verfallen. Und es gibt so schöne Stempel und Papiere, die nur darauf warten „verbastelt“ zu werden! Klarer Favorit in meinen Bastelutensilien sind die Stempel, Papiere und das dazugehörige Zubehör der Firma „Stampin up“. Ursprünglich kommt diese aus den USA. Und nun erobert sie seit gut 2 Jahren auch den deutschen Markt. Als ich zum ersten Mal die Werke einiger Bastelelfen aus den USA sah, seufzte mein Herz und ich dachte immer nur: Ich will auch! (Das hört Thomas immer noch, wenn ich mir so einige Seiten anschaue…;o) ) Tja, und dann habe ich mich vor ein paar Monaten getraut und eine deutsche Demonstratorin  angerufen und die ersten Sachen bestellt. Mein Bastelherz war ganz unruhig, als ich endlich mein erstes Paket von Stampin up bekam. Und dann konnte ich endlich los legen! ;o) Anregungen was man aus den Papieren und mit den Stempeln so machen konnte, gab es im Netz genug.  Besonders lesenswert fand ich die Seiten: http://paulinespapier.typepad.com/frulein_jennis_papierblog/ und http://bastelbine.typepad.com/bastelbine/ [weiter..]


5

12. Aug 2010 gegen 21:12 Uhr

Selbst gemacht: Coole Einladung für ein Piratenfest

Unser „Großer“ hat seit einiger Zeit einen Faible für Piraten. Bereits zu Weihnachten musste es ein Piratenschiff sein – wir berichteten – und nun hat er bald Geburtstag. Im September wird es daher bei uns ein echtes „Piratenfest“ geben.

Wie es sich für echte kleine Seeräuber gehört, muss natürlich eine richtige Schatzkarte her, die die Seemänner zur rechten Zeit in den Hafen lotsen. Entstanden ist eine Einladungskarte, die optisch einer alten Schatzkarte ähnelt. Das Resultat sieht echt überzeugend aus, und war auch nicht schwer „herzustellen“.

[weiter..]


0

10. Aug 2010 gegen 09:43 Uhr

Ich spiele: My Free Farm

Zugegeben – ich habe Andrea schon ein bisschen belächelt, als ich das Spiel zum ersten Mal gesehen habe. Wenig später lief dann auch noch der Werbespot im TV und ich habe einfach mal beschlossen, mich „Just for Fun“ zu registrieren… Das war im April. Jetzt haben wir August und ich spiele immer noch! In der Frühstücks- und Mittagspause auf Arbeit, vor dem Schlafen gehen und immer wenn ich 2 – 3 Minuten Zeit finde.

Im Mai habe ich dann sogar einen „Farmi-Rechner“ programmiert, der Auskunft über den zu erwartenden Ertrag / Gewinn beim Verkauf der Ware an die Farmis gibt.

Ich kann dieses kostenlose Browsergame wirklich nur empfehlen, da es immer noch Spaß macht, und auch nach 16 Quests und Herausforderungen noch nicht langweilig geworden ist. Prima Sache und ideal für den Zeitvertreib zwischendurch… [weiter..]


0

09. Aug 2010 gegen 10:13 Uhr

Than zwitschert!

Twitter. Eine in meinen Augen total überflüssige Plattform, bei der ich mich lediglich registriert habe weil ich in meinem WordPress-Theme die Twitter-Funktion integrieren wollte. Und wenn ich mal den ein oder anderen Blog mit meinem Theme besuche, dann muss ich feststellen, dass fast jeder dieses Feature nutzt. Also kommt man gar nicht mehr ohne Twitter aus?!

Nun werde ich dann mal auch die Beiträge dieses Blogs in die Welt zwitschern… Wenn Ihr auch so Twitter vernarrt seid, dann folgt mir doch einfach! 😉 Und hier der Link!


0

09. Aug 2010 gegen 00:01 Uhr

21°C – Schnee

Klimawandel beginnt bei Windows!

Wie sonst kann es bei 21°C schneien? Und was soll man da nur anziehen? Shorts und Wolfskin Parker? Na ja. Windows eben…

Schön, wenn es im Sommer schneien soll - oder?


Reklame:

0

08. Aug 2010 gegen 20:41 Uhr

Hanse Sail 2010 – Than war dabei!

IMG_7457

Die Rostocker Hanse Sail ist seit Jahren die größte maritime Veranstaltung in unserem Land und lockt all jährlich über eine Million Besucher in die Hansestadt. Zur Eröffnung der 20. Hanse Sail waren auch wir mit dabei, und haben einen Eindruck von diesem Spektakel bekommen.

Begleitet wurden wir von den „Wahl-Hessen“ Thomas und Nicole, mit denen wir einen tollen Tag in Warnemünde verbracht haben – auch wenn das Wetter teilweise ziemlich mies war.
Begonnen haben wir unsere Expedition gegen 13.00 Uhr in Warnemünde. An der Mole angekommen bekam man gleich den ersten Eindruck auf das, was in den kommenden 3 Tagen hier los sein wird. Bude an Bude – Weihnachtsmarkt lässt grüßen – und alle im Kampf um die Gunst der Gäste. [weiter..]


0

08. Aug 2010 gegen 19:52 Uhr

Fünf Thans im Rostocker Zoo

_MG_6841

Der Rostocker Zoo ist neben Warnemünde und dem Erdbeerhof in Rövershagen ein beliebtes Ausflugsziel bei uns. Den ersten Ausflug zu fünft haben wir im Juni diesen Jahres erlebt. Hier ein paar Eindrücke. 8)

[weiter..]


0

06. Aug 2010 gegen 21:50 Uhr

Wir sind wieder da…

Es sind einige Monate seit dem letzten Beitrag vergangen… Es ist aber auch so viel passiert, dass schlichtweg die Zeit gefehlt hat hier aktiv zu bleiben.

Aber es wird alles gut! 🙂
Wir sind unter neuer Adresse wieder aktiv im Web und werden uns demnächst hier wieder austoben! Versprochen! 😉


1

14. Feb 2010 gegen 20:48 Uhr

Alles Liebe zum Valenstinstag!

So, mein Schatz! Da ich nun wieder in Kremperheide bin, und unser Urlaub so rasant an uns vorbei geflogen ist, möchte ich Dir auf diesem Wege noch mal alles Liebe zum Valentinstag wünschen! Ich hoffe, die drei kleinen Racker haben sich anständig benommen! 8)

Bald ist Wochenende, und ich bin wieder zu Hause! 🙂 Lieb Dich!

Eine Rose für Dich! Die verwelkt ja auch nicht! 🙂


0

11. Feb 2010 gegen 11:59 Uhr

Schnee, Schnee, Schnee…

Vor einigen Tagen berichtete RTL von der längsten Schneeperiode seit 30 Jahren. Ja, ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich im Winter 1978/79 in meinem Kinderwagen zwischen Meter hohen Schneedünen stand. Schon damals faszinierte mich das kalte nasse weiße Zeug überhaupt nicht.  Na ja, natürlich erinnere ich mich nicht daran, aber wenn man sich mal Bilder aus dieser Zeit ansieht, kann man ahnen, wie schlimm es damals gewesen sein muss.
Und heute mag man keinen Wetterbericht mehr hören oder sehen. Schneefälle, Minusgrade und starker Wind. Und das bei uns im hohen Norden. Dabei ist der gemeine Norddeutsche ja nicht mal richtig Schnee erprobt. Denn wenn es dann doch mal geschneit hat, war es nach wenigen Tagen auch wieder vorbei. Da kann man sich auch an ein bisschen Schnee erfreuen. Wenn ich Schnee haben möchte, dann wäre ich nach Süddeutschland gezogen! Doch nun reicht es… [weiter..]


Reklame: