Projekt-Than.de

Unser kleines Familienblog... Oder - das ganz normale Chaos einer Familie

Archiv der Kategorie ‘ Jakob ’

15

29. Sep 2011 gegen 12:48 Uhr

Panini Cars 2: Wir sammeln und tauschen!

Panini-Sammelalben waren ja schon zu meiner Kinderzeit angesagt. Damals habe ich Fu√üballer und Asterix gesammelt – das Asterix Album sogar voll bekommen… ūüôā Und nun hat es auch Jakob „erwischt“ und er sammelt Cars2 – Sticker f√ľr sein erstes Panini-Album. Auf 32 Albumseiten gilt es insgesamt 180 (!!) Sticker unterzubringen. Dazu kommt noch ein Poster mit 36 glitzernden Spezialstickern. Eine Menge zu sammeln… Nat√ľrlich passiert es dann auch, dass Sticker doppelt vorhanden sind. Darum m√∂chten wir auch gerne tauschen – […]


0

09. Jul 2011 gegen 21:52 Uhr

Wenn der Papa mit dem Sohne…

cimg6994

…ein Reise macht, dann k√∂nn`sie was erleben… so, oder so √§hnlich hei√üt es wohl, und erlebt haben Jakob und ich heute wirklich Einiges. Gemeinsam haben wir unsere erste gemeinsame Fahrradtour bew√§ltigt und hatten beide richtig viel Spa√ü. Aber von vorn… Begonnen hat alles vor etwa vier Wochen – zum Herrentag. An diesem Wochenende hat Jakob das Fahrrad fahren f√ľr sich entdeckt und die ersten Erfahrungen auf dem Drahtesel gesammelt. Und man kann mit Recht behaupten, dass er sich vom ersten […]


1

26. Jun 2011 gegen 21:38 Uhr

Outdoor-Pippi deLuxe…

Das Jakob eine „Marke f√ľr sich“ ist, wussten wir ja schon. Aber heute beim nachmitt√§glichen Spaziergang hat unser erster Spross echt den Vogel abgeschossen.


0

16. Mai 2011 gegen 21:06 Uhr

Freitag der 13. – Ende in der Kinderklinik

Um es vorweg zu nehmen – Nein, wir sind nicht abergl√§ubisch. So etwas passiert Jakob (und wohl jedem anderen Jungen in seinem Alter) st√§ndig. Toben bis es weh tut… Tja, und das tat es dann wohl auch ordentlich am vergangenen Freitag – Freitag den 13. Mai. Was da im Kindergarten nun wirklich passiert ist kann wohl niemand mehr so genau sagen… Beim „Rasen“ mit dem Roller irgendwo an irgendwas h√§ngen geblieben und dann auf den „Kopf gefallen“. (Nein, auf den […]


0

05. Mai 2011 gegen 22:31 Uhr

„Papa, ist das unser Song?“

Diese Frage stellt Jakob mir in letzter Zeit immer wieder, wenn wir mit dem Auto unterwegs sind. Denn wir haben ihn – „Unseren Song“! ūüôā Angefangen hat das vor gut vier Wochen, als Jakob und ich gemeinsam von Neubrandenburg nach Rostock gefahren sind. Bei Ostseewelle lief „frisch und neu“ unser neuer Song. Ich machte das Radio im Auto laut, schaute in den R√ľckspiegel und sah, wie Jakob bis zu beiden Ohren grinste. Ob es am wummernden Bass lag, oder ob […]


Reklame:

0

10. Feb 2010 gegen 13:53 Uhr

Bin ich eine „Jungs-Mama“ – ja, bin ich!

Als Jungs-Mutter wartet man wahrscheinlich f√∂rmlich darauf, wann einer Ihrer Spr√∂sslinge mal so richtig l√§diert nach Hause kommt. Gestern war es dann so weit. Thomas holte Jakob vom Kindergarten ab, und als beide in der der T√ľr standen, dachte ich nur: „Oh Gott, was ist denn mit Jakob passiert!“


0

27. Dez 2009 gegen 23:12 Uhr

Playmobil® Gro√ües Piraten-Tarnschiff – Herausforderung f√ľr Gro√ü und Klein

Wenn man Jakob nach seinen Weihnachtsw√ľnschen gefragt hat, dann kam eine Antwort immer als Erste… „Ein Piratenschiff mit vier Kanonen und Piraten!“ Und das stand wirklich gaaaanz oben auf der Wunschliste. Aber keine Ahnung, wie er immer auf vier Kanonen gekommen ist. Na ja. Rechtzeitig hat Andrea nach diesem besagten Schiff recherchiert und wurde zuerst bei LEGO f√ľndig. Doch leider war dieses Schiff erst f√ľr Kinder ab 6 Jahren geeignet. Also noch nix f√ľr den kleinen Kapit√§n. Schade, denn somit […]


1

26. Dez 2009 gegen 21:44 Uhr

Jakob vs. Weihnachtsmann

Wenn man Kindern sagt; „Tue dies oder das, sonst kommt dieses Jahr nicht der Weihnachtsmann!“, dann kommt man meistens zum gew√ľnschten Ergebnis. Und wenn man sagt; „Wenn Du lieb bist, dann kommt der Weihnachtsmann!“, dann f√§ngt hier und da auch die erste Diskussion an. Um so sch√∂ner, wenn am Heiligabend dann doch tats√§chlich der Weihnachtsmann mit rotem Anzug und wei√üem Rauschebart an die T√ľr klopft. So dann dieses Jahr. Das erste Mal, dass Jakob Besuch vom Knecht Ruprecht bekam. Gro√üe […]


0

01. Sep 2007 gegen 20:56 Uhr

Vor einem Jahr….(Mama-Sicht)

bin ich mal wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Seit der 22. Schwangerschaftswoche war ich mit Fr√ľhwehen krank geschrieben, hatte schon den ein oder anderen Krankenhausaufenthalt hinter mir, und musste Medikamente nehmen. Vom 30.08. – 01.09.2006 war ich im Krankenhaus, da ich abnehmende Kindsbewegungen hatte. Wie sich bei den Untersuchungen herausstellte, ging es unserem Bauchzwerg aber sehr gut, aber mein Muttermund war schon 2 cm auf und leichte Wehen hatte ich auch schon. Naja, sollte ich laut CTG haben, ich […]